Die Eichelfixierung PeniMaster PRO Basis zur Penisvergrößerung im Anschnitt
PeniMaster PRO Logo

PeniMaster®PRO Basis

Anlegesysteme für PeniMaster®PRO

Zum Anlegen von PeniMaster PRO am Penis stehen zwei Systeme zur Wahl, mit denen sowohl Über- als auch Unterdruck erzeugt werden kann.


Das Pumpball-Anlegesystem für PeniMaster PRO®

Eichelfixierung PeniMaster PRO mit Standardventil und Pumpball mit Ventiladapter

Das Pumpball-Anlegesystem für PeniMaster PRO besteht aus einem strapazierfähigem Pumpball und einem automatischem Ventiladapter.
Der Pumpball hat ein Luftvolumen von ca. 72 cm3 das ausreicht, um die Membran von PeniMaster PRO in einem Anwendungszyklus erst leicht nach außen zu wölben (durch Druck auf den Pumpball) und anschließend mit der Eichel des Penis bedarfsweise bis an die Innenwände der Eichelkammer zu saugen (durch Loslassen des Pumpballs und dessen Rückstellkraft in seine ursprüngliche Form).

Der Ventiladapter öffnet das Standard-Drehventil von PeniMaster PRO mit einer Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn. In dieser Position kann mit dem Pumpball sowohl Luft in die Eichelkammer gedrückt als auch abgesaugt werden. Gleichzeitig verhindert eine Dichtung im Ventiladapter das Eindringen oder Entweichen von äußerer Luft in die Eichelkammer. Beim Abnehmen dichtet das Pumpball-Anlegesystem die Eichelkammer von PeniMaster PRO automatisch luftdicht ab.

Produktvorteile:

  • mit einer Hand anwendbar
  • erzeugt Über- und Unterdruck
  • öffnet, verschließt und dichtet die Eichelkammer automatisch ab
  • im Lieferumfang von PeniMaster PRO enthalten

Anleitung anlegen Pumpball-System


Das Schlauch-Anlegesystem für PeniMaster PRO®

Eichelfixierung PeniMaster PRO mit Verlängerungsschlauch und Schlauchventil

Das platzsparende, leichte Schlauch-Anlegesystem für PeniMaster PRO besteht aus einem Schlauchventil mit Dichtungsstopfen und einem Verlängerungsschlauch mit Schlauchverbinder. Es wird alternativ zum Pumpball-Anlegesystem verwendet und passt in kleinste Hosentaschen.

Mit dem etwa 50 cm langen Schlauchsystem wird PeniMaster PRO nach dem Strohhalmprinzip angelegt. Hierzu wird das Standard-Drehventil von PeniMaster PRO gegen das Schlauchventil ausgetauscht. Mittels Schlauchverbinder wird der Verlängerungsschlauch angeschlossen, über den Luft in die Eichelkammer eingepustet (Überdruck) oder daraus abgeführt werden kann (Unterdruck).

Hierbei schottet die adaptive Membran einerseits das Schlauch-Anlegesystem gegenüber Körper- und Funktionsflüssigkeiten und andererseits den physiologischen Kontaktbereich zur Eichel gegenüber keimhaltigem Speichel ab.

Produktvorteile:

  • Anlegen nach dem Strohhalmprinzip
  • passt in jede Hosentasche
  • extrem leicht
  • einfache, intuitive Anwendung

Anleitung anlegen Schlauch-System 


Über- und Unterdruck in PeniMaster®PRO

Unterdruck ist die physikalische Kraft im Innern der Eichelkammer von PeniMaster PRO, die dessen adaptive Membran zur Fixierung der Eichel formschlüssig in Position hält.

Überdruck wird genutzt, um die adaptive Membran vor dem Einführen der Eichel in die Eichelkammer leicht nach außen zu wölben und so Lufteinschlüsse zwischen Eichel und Membran zu verhindern (dieser Schritt ist zum Anlegen nicht zwingend nötig).

PeniMaster 100% Geld zurück
20%